Hallo erstmal ich bin Kurde so und dazu hab ich auch schon gleich paar erklärungen zu dem begriff und zu meinem Tawisi Melek

Tausimelek ist unser PROPHET,
erhebt euch zum GEBET!
Nutzt die ZEIT die vergeht,
versucht dass ihr den Lalisch versteht!
Unser Blut ist ROT,
YEZIDE bis zum TOT!

ĶŭŕĐén Herz kennt kein Schmerz,wer die ĶŭŕĐén nicht ehrt dem ist das Leben nicht wert!

ĶŭŕĐén HaBeN DiE MACHT UnD WeR DaRüBeR LaChT WiRd UMGEBRACHT::..¨)

Zufrieden bin ich mit meinem Leben denn Tausi Melek hats mir gegeben!

Hå$t Dú wå$ gêgêñ Ķųŗđęņ OdEr Yeziden hå$t Dú wåš gêgêñ m!©h!


K=KLUG
U=UNGLAUBLICH
R=REICH
D=DIRECKT
E=EHRLICH
N=NATÜRlICH

Das stimmt Kurden an dich macht aber nur die die auch Yezieden sind ^^


¤**¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨

*¤Ich bin nicht arrogant, nur weil ich manche Leute nicht magIch bin nicht kompliziert , nur weil *¤ich manchmal stur sein kann.¤*
*¤Ich bin nicht unverschämt, nur weil ich sage, was ich denke.¤*
*¤Ich bin nicht ignorant, nur weil mir manches egal ist.¤*
*¤Ich bin nicht intolerant, nur weil ich manche Abneigungen habe.¤*
*¤Ich bin nicht depressiv, nur weil ich viel nachdenke.¤*
*¤Ich bin nicht langweilig , nur weil ich in vielen Dingen vorsichtig bin.¤*
*¤Ich bin nicht kindisch, nur weil ich gerne lache.¤*
*¤Ich bin nicht naiv, nur weil ich mich um Menschen sorge.¤*
*¤Ich bin, wie ich bin!¤*
*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.


ich mag die brusches





Hier mal ein Beitrag zu dem Mädchen im Irak ....

schwesterherz was hälst du von meinen beitrag den ich in studivz unter yeziden bzgl der steinigung des mädchen veröffentlicht habe:
hier eine kopie

Zum Thema: Mädchen Besteinigung
Im Internet findet man Zahlreiche Ausführungen, Stellungnahmen und Meinungen pro und
contra bezüglich der Besteinigung des Yezidischen Mädchen. Durch meine tiefe
Erschütterung bezüglich der Steinigung des 17 Jährigen Mädchen habe ich mich
entschieden einen kleinen Beitrag zu diesen Thema zu leisten.
Ich selber habe in meinem leben, so etwas schreckliches noch nie gesehen. Ich denke
jeder Mensch der dieses Video sieht, wie ein kleines Mädchen das gerade mal 17 Jahre
ist, so behandelt wird, mitfühlt oder gar mitleidet. Kein Mensch, ob Mann oder Frau
egal, was die Person gemacht hat, verdient es so behandelt zu werden. Beim zusehen
denkt man ein Tier wird zu Tode getrampelt. Aber noch schlimmer ist es, dass es
unsere eigenen Religionsanhänger waren, die dieses kleine Mädchen zu Tode behandelt
haben und 100te von Menschen schauten einfach zu und nehmen mit voller gier die
Steinigung über Handy auf.

Da fragt man sich selber als Yezide, ob dies die Religion ist, die man so liebt und
wofür Millionen von Yeziden seid über 1000 Jahren gestorben sind und
Zwangsislamisiert wurden. Diesbezüglich ist es kein Wunder, dass wir Yeziden in der
ganzen Welt keine Anerkennung finden und wir in der Presse als Sekten (Bildzeitung)
dargestellt werden. Da haben unsere "irakischen Helden" mit ihrer Besteinigung und
Handy Aufzeichnung und Veröffentlichungen im Internet ganze Arbeit geleistet, dass
wir in der Welt Öffentlichkeit noch schlechter dargestellt werden. Es ist auch kein
Wunder, dass wir die eine Minderheit darstellen, kein Mitleid oder Hilfe von
Christen oder Juden erhalten, denn wer will schon Menschen unterstützen, die sich
wie Barbaren verhalten, helfen?

Das ist auch der Grund, weshalb noch nicht einmal in der Ptresse die 24 Tode große
Erwähnung oder Bestürzung ausgelöst wurden. Die lächerlichen Handyaufzeichnung und
Bereitstellung im Internet hat noch mehr Gründe geliefert uns Yeziden zu hassen und
die feindselige Besinnung der Moslems weiter zu fördern. Danke liebe Besteiniger,
Schaulustige und Handyaufzeichner für die 24 Tode und die Weiterschändigung unserer
Religion.
Diese Schandtat hat auch nichts mit unserer Religion zu tun, im Gegenteil diese
Menschen ob zugeschaut oder mitgemacht haben, sind in meinen Augen keine Yeziden und
diese Menschen haben auch kein Recht sich als Yezide zu bezeichnen. Sie hätten sie
einfach aus der Religion verbannen können, denn unsere Religion kennt keine Folter,
Besteinigung oder Unterdrückung, wie es im Islam Gang und gebe ist. Doch leider
haben viele Yeziden die Sitten und Bräuche von den Muslimen übernommen und leider
nur das schlechte. Es ist natürlich kein Wunder, dass viele Yeziden, sich wie die
Moslems verhalten (Tyrannen), denn sie haben ja jahrhundertelang nur zwischen
Moslems gelebt. Dennoch ist das keine Rechtfertigung für jegliches schändliches
Verhalten und Taten.
DENN bevor wir Yeziden andere verurteilen, wie zB das 17 jährige Mädchen, sollten
wir zunächst an unseren eigenen Kopf packen. Denn wir sind es, die: - Brautgeld
nehmen;
- Blutrache schwören;
- und unsere eigenen Leute schlecht machen, bis sie
Selbstmord begehen oder aus der Religion austreten etc

BEI SO VIELEN SCHÄNDIGUNGEN; VERDRECKUNG UNSERER EIGENEN RELIGION NHEMEN WIR DAS
RECHT SO ÜBER EIN KLEINES MÄDCHEN ZU URTEILEN ???

Ich kann heute nicht mehr mit stolz sagen, dass ich stolz auf meine
Religionsanhänger bin, denn warum auch, wenn wir so miteinander umgehen und unsere
Religion so beschmutzen. Vielen Dank, dass so viele Yeziden so lächerlich und
beschämend mit unseren Erbe umgehen. Und dafür sind Millionen von Yeziden für ihre
Religion gestorben? Ist das das Resultat?
Man sollte nie vergessen, dass nicht die Religion den Menschen gut macht, sondern
der Mensch hat es in der Hand seine eigene Religion gut oder schlecht darzustellen.
Oft habe ich in Bezug der Mädchenbesteinigung gelesen, dass es hier in Deutschland
keine Frauenunterdrückung existiert. Leider sieht es in der Realität etwas anders
aus. Denn ich als Pir werde oft zu Hilfe gebeten, wo gerade diese
Frauenunterdrückung auftaucht. ich finde es traurig, wenn einige behaupten, dass so
etwas nicht existent ist. Das Gegenteil ist oft der Fall, treu nach dem Motto, wie
die fanatischen Moslemen gehen auch viele Väter und Ehemänner mit ihren eigenen
Töchtern bzw. Ehefrauen um. Das Moslementum hat eine großen Beitrag dazu geleistet,
dass wir genau die Yeziden geworden sind, die die sie haben wollten und das schlimme
ist das wir es auch noch zulassen, obwohl wir hier in Deutschland die Möglichkeit
haben endlich glücklich und ohne Angst zu leben.


Appell:
Ich würde mich vom ganzen Herzen freuen, wenn sich hier Leute finden, die das alte
Erbe des Yezidentum fördern bzw. ein Teil dazu beitragen. Dabei soll es darum gehen:
- die Frauenrechte zu stärken;
- dem kurdischen Islamisierungsprozess entgegen zu wirken in Bezug das Yezidentum
als Zarathustraanhänger darzustellen;
- und der Förderung der Yezidischen Religion mit den positiven Inhalt aufzufrischen,
die in den hundertjährigen Islamisierungsprozess untergegangen ist.

Derweil arbeite ich an ein Schulungsprojekt für Yeidische Jugendliche, dass die
Zielorientierung, Kommunikationsfähigkeit fördern soll und die Yeziden gerade in
Bezug auf Beruf, Studium und Privatleben erfolgreicher zu machen. Kurz gesagt die
Förderung und Schulung des EQ, dass gerade durch die Islamisierungsprozesse gänzlich
verloren gegangen ist. Deutlich ist das gerade in Hinblick auf die Unfähigkeit der
Yeziden miteinander zu leben und zu kommunizieren. Das Trainingsprogramm soll gerade
unsere Jugendliche schulen und fördern im Beruf und Studium Eheleben erfolgreicher
zu sein, damit sie endlich in Berufen und Öffentlichkeit Führungspersonen werden.
Man stellt sich bestimmt nun die Frage, wie sowas antrainiert werden kann. Den Eq
kann man fördern und zahlreiche Führungspersonen ob in der Politik oder Beruf
besuchen NLP - Schulungen(Neuro - Linguistische- Programmieren), um genau diese
Fähigkeiten zu erwerben. Der Erfolg der Schulung zeigt sich gerade dabei aus, dass
Millionen von Deutschen an solchen Schulungsprojekte teilnehmen.

mfg Pir Hesein